Rückblick 2013

„Es gibt kein Leben nach der FLL. Aber unser Leben mit der FLL ist jetzt anders toll.“

Das beschreibt so ziemlich unser Jahr 2013 – Das erste Jahr als Nano Giants Academy: Nichmehr als Team, sondern als Coaches. Das war auch für uns zunächst eine ganz neue Erfahrung.

Was uns aber am meisten begeistert und auch motiviert hat, ist die Wertschätzung der Teams, Coaches oder Juries und die Kinder voller Begeisterung für die FLL, in denen wir uns teilweise wiederfinden konnten. Vielen Dank für das positive Feedback von Euch allen!

Wir starteten unser „Programm“ mit der Vorbereitung auf den Regionalwettbewerb Walldorf. Fünf Teams mit über 40 Kindern fanden sich bei uns in der SAP ein, oder wurden von uns besucht. Von  der Robotergrundkonstruktion, über Teamwork, bis hin zur Forschungspräsentation fanden alle Themen in den verschiedenen Coaching-Sessions Anschluss.

PosterEin spannender Tag, auch für uns, war der Tag der Generalproben, den wir mit 6 Teams in der SAP Walldorf ausrichteten. Hier haben wir auch erlebt wie aufwändig es ist ein solches Event zu planen und durchzuführen. Zwei Wochen vor Walldorf hatten die Teams die Chance einen kompletten Wettkampf schon einmal durchzuspielen und mitzuerleben. Wir bildeten die Jurys und Schiedsrichter für die jeweiligen Disziplinen. Besonders an diesem Tag war es aber, dass die Teams direkt nach ihrem Auftritt ein Feedback von uns bekamen und somit auch besonders neue Teams die Chance hatten, Fragen zu stellen.

 

          „Uns und dem Team hat euer Feedback und die Tipps  viel gebracht, die Kinder waren sehr motiviert, noch etwas an den Präsentation und der Programmierung zu tun und legen gleich heute damit los!“ mindstormSAPIMG_0035

„Mich hat eure sehr gute Organisation beeindruckt, was für eine aufwändige Vorbereitung spricht. Mich hat ins besonders beeindruckt, wie souverän die Nano-Giants waren. Sie haben mit einer Umsicht und Reife agiert, die weit über meine Erwartungen für 16-17 Jährigen geht. Sie waren auch alle in der Lage, wirklich treffende Rückmeldungen zu machen und guten Tipps zu geben. Respekt“  – Die SAPHeimer

Beim Wettkampf in Walldorf konnten wir die ersten Erfahrungen als Schiedsrichter sammeln.

Ein besonderes Erlebnis war es aber für uns, die Chance zu haben, beim Semi-Finale Süd in Wattens (Tirol) in den Jurys zu sitzen und IMG_0034somit die FLL einmal von der komplett anderen Seite zu erleben.
Beim Finale in Paderborn werden wir auch wieder als Schiedsrichter beim Robotgame dabei sein.

Wir danken Hands on Technology weiterhin für die tolle Unterstützung!
Im Oktober wurden wir auf die Messe Modell, Hobby, Spiel in Leipzig eingeladen und durften dort zwei Tage mit den Mädels von Hands On den Stand von ihnen betreuen. Dabei gaben wir den Besuchern der Messe Einführungen in die Programmierung und zeigten ihnen die Möglichkeiten der Mindstorms Roboter, indem wir auf dem Wettbewerbstisch der letzen Saison unseren Roboter fahren ließen.

2013 hat uns viel Spaß bereitet und vor allem auch viele tolle Erfahrungen sammeln lassen.
Wir freuen uns auf ein weiteres, spannendes Jahr 2014. 🙂

Weitere Events sind in Planung! 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen